… für Kinder

Besichtigung der Kreyenbrücker Mühle:
Wir bieten interessierten Gruppen bis 35 Personen Führungen in der letzten historischen und funktionstüchtigen Mühle Oldenburgs.
Hierfür können wir uns individuell auf verschiedene Besuchergruppen und Einzelpersonen einstellen und ein passendes Programm anbieten.
Sehen sie hier Beispiele, für ein mögliches Angebot:

Führungen für Erwachsene (Gruppen / Einzelpersonen) [klick…]
weitere Informationen und Anmeldung per eMail [klick…]

Kindergartenkinder und Schüler erleben altes Handwerk
Anschauungsunterricht in der Kreyenbrücker Mühle (Dauer ca. 2 Stunden)
Nach dem Kennenlernen eines Dreschflegels und einer Sense wird das Getreide mit einer uralten Kornschwinge und Staubmühle gereinigt.
DSCN3041  DSCN0126 DSCN0130 DSCN0092
Anhand von Strohgarben der klassischen Getreidearten können die Schüler ihre Unterrichtskenntnisse vertiefen.
Mit viel Spaß und Freude wird das Getreide mit einer Reibe- und Handmühle geschrotet und mit einem Holzmörser Mais zerstampft.
DSCN0065 DSCN3024 DSCN3036 DSCN3029
DSCN2630 DSCN2631 DSCN2655 DSCN0118

Nach den Aktivitäten kann ein mitgebrachtes Pausenfrühstück im 1. Stockwerk eingenommen werden.
Hierfür stehen Tische und Stühle zur Verfügung.
DSCN2660 DSCN3063 DSCN2664
Die Erholungspause gibt Kraft für weitere Beobachtungen in der Mühle.

Das Schroten des Kornes mit der Motormühle steht auf dem Programm.
 Es wird versucht, die Kinder hierbei aktiv einzubeziehen, indem sie das Getreide in einen Sammelbehälter des Elevators (Becheraufzug) schütten, welcher die Körner in einen Trichter über dem Mahlgang im 1. Stockwerk befördert.
Anschließend wird der Antriebsmotor im Maschinenraum in Betrieb gesetzt und das Korn geschrotet.
Das Mahlgut kann durch Riechen und Fühlen erforscht werden.
 Ein zweiter Steinmahlgang ist mit Hilfe eines Steinkrans auseinandergenommen worden.
An den so freiliegenden Mahlflächen wird das Nachschärfen mit entsprechenden Werkzeugen angedeutet.
Falls der Zeitrahmen der Schüler es zulässt, können weitere betriebsbereite Maschinen gerne besichtigt und vorgeführt werden. 
Nach einem möglichen Besuch in der Künstlerwerkstatt im 2. Obergeschoß, beginnt die Rückfahrt mit Bus oder Fahrrad.
DSCN2665  DSCN3045 DSCN3037

So haben schon viele Kinder aus der Stadt und dem Umland die Mühle erleben können.
Durch einen Zeitungsartikel in der Oldenburger NWZ
nwz_mitmachmuehle

hat sich die Anzahl der Schulklassen im Jahre 2013 auf 20 mit ca. 400 Schülern gesteigert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen